Einen Slogan für LautFunk finden

“Texter-Regel: Formuliere den neuen Slogan so, daß man dir den letzten verzeiht.”
KarlHeinz Karius

Einen Slogan finden für LautFunk klein - Einen Slogan für LautFunk finden

Ich hatte bis jetzt bei jedem Projekt einen Slogan, der einprägsam war. Manchmal auch etwas witzig, der sich erst beim Nachdenken erschlossen hatte.

Diese Slogans nennen wir Sprüche. Sie sind spontan entstanden, da der Name des Projektes dieses so einfach machte, erschloss es sich daraus und hatte sich mir sofort angeboten.

So war dann “Ein Ort für die strahlende Seite des Lebens” logisch für den Namen “Atombiotop”. Und wenn man sich vor Augen führte, dass dies ein Blog war, indem es um kleine persönliche Geschichten ging, war es mehr als passend.

Aber auch für den damaligen Fellmensch-Blog kam dies sofort, wenn da war der Slogan – “Der Ort für haarige Angelegenheiten”. Dort habe ich Themen behandelt, die mich beschäftigt haben – oft weniger privat, eher allgemeingültig, aber das passte mit den Haaren und dem Fell in Fellmensch.

Aber für LautFunk wollte mir lange nichts einfallen. Selbst der liebe Emtycee meinte zu mir, dass ich etwas brauche, wie laut aussenden oder Transmissionieren .. und, und, und. Aber das war alles nicht passend und hatte keinen Bezug auf die Themen.

Ich wollte schon das Technische aus dem Begriff “Funk” und “Laut” verpacken, um zu beschreiben, dass es auf den Charakter des Blogs und Podcasts hinweist und somit den Begriff “LautFunk” erklären.

So entstand nach einer ganzen Zeit der Suche und des Findens der Slogan: „LautFunk – Wo Geschichten unüberhörbar übermittelt werden“. Nach einer Reihe von vielen Ideen, die mal zu technisch und mal zu erklärend waren.

Auch jetzt bin ich mit den zwei übereinander nicht ganz zufrieden, aber der Slogan trifft eigentlich sehr gut zu, wenn es um meine Geschichten geht und wie ich sie vermittel, dass sie auch gut verstanden werden und da passt der Spruch sehr gut, finde ich.

Es beweist sich immer wieder, dass mit Recht Denkfabriken dafür gut bezahlt werden, solche Sprüche zu finden, denn ich habe es ja selber erlebt, dass das ein Aufwand ist, etwas zu finden, der die Eigenschaften besitzt, die ich gerne hätte.

Was nützt es, wenn es zu erklärend ist und dabei die Leichtigkeit verloren geht oder nicht mehr einprägsam ist, weil der Spruch zu leicht ist und dabei wieder viele Fragen offen lässt?

All dies will bedacht werden, denn nicht umsonst kann man das studieren als einen Teil eines Studienganges. Es ist die Symbiose aus Germanistik, Werbung und Markenrecht. Wow, schon alleine das ist ein Slogan wert.

Hattet ihr auch schon mal solche Probleme, so einen Slogan, Spruch oder Beschreibung zu finden? Also ich hatte dies jetzt hoffentlich zum letzten Mal.

Euer Sascha

Autor: Sascha Markmann

Legastheniker am Werk ( Mehrfaches lesen meiner Postings kann zu irreparable Schäden am den Augen führen zb. Pseudotumor-cerebri-Syndrom ) Leicht gestörter bis Mittel schwerer Fall von Überlebens Künstler, Maler,Blogger, Musiker, Podcaster und Video Produzenten "Audiovisueller STUMPFSINN mit keinem Nutzwert"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.