Sind YouTuber oder Streamer Vorbilder?

“Vorbild wirkt mehr als Vorschrift.”
Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger *1939

sind Youtuber Vorbilder k - Sind YouTuber oder Streamer Vorbilder?

Ein bekannter brachte mich auf eine Idee für diesen Text, und zwar hatte er ein Prost auf Facebook und YouTube veröffentlicht in den er sich Gedanken gemacht hat ob YouTuber oder Streamer wie Montana Black Vorbilder sind oder nicht.

Er kam zu dem Schluss, dass dies keine Vorbilder sind und dass man es unnötig ist diese anzugreifen oder gar zu verurteilen. Ich bin da anderer Meinung, denn jetzt kommt ein abgewandeltes Sprichwort aus einem Film “Mit großer Reichweite kommt auch große Macht.”


“Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung.”

Aus Spider-Man

Was meine ich damit, wenn man wie Montana Black der größte Streamer Deutschland ist, dann hat man ein großes Publikum und da sein Publikum doch recht jung ist, hat man eine besondere Verantwortung gehen gegenüber und ist, ob man will oder nicht will ein Vorbild denn die jungen Zuschauer machen einen zu ihrem Idol und Armen genau nach was derjenige tut, sagt und macht.

In der kontroversen Diskussion mit meinen bekannten brachte ich auch den Einwand ein, dass wenn er mal selber Kinder hat, er ist garantiert nicht gut finden würde, wenn Sie jemanden folgen würden oder große Fans von jemand währen, der dann sagt, dass man keine Arbeit machen muss, sondern auch von Hartz IV leben kann.

Dann Montana Black hatte in einem Video selber gesagt, wenn das mit den Videos nicht mehr läuft, dann lebt er halt ebnend wieder von Hartz IV und selbst wenn er das nicht ernst gemeint hat so nehmen das seine jungen Zuschauer ernst.

“Wenn das mit den Videos nicht mehr klappt, lebe ich halt wider vom Hart IV.”

Montana Black

Jetzt überlegen wir mal was das bedeutet und Endeffekt kriegen die Jugendlichen gesagt Schule und Ausbildung alles nicht wichtig du kannst ja auch vom Jobcenter Leben, der stark bezahlt für dich bzw. alle anderen die mit ihren Steuern Geldern den Staat finanzieren Endeffekt ein selber warum soll man dann arbeiten gehen, warum soll man sich überhaupt noch anstrenge.

Das ist ja auch nur ein Teil der Argumentation die ich so einen Menschen, wie Montana Black vorwerfe, das andere ist, er spielt öffentlich Glücksspiel, wo es um echtes Geld geht gerade er als Spielsüchtiger oder wie er selbst sagt, ehemals Spielsüchtiger sollte doch wissen wie schlimm und gefährlich Glücksspiel sein kann und sollte doch gerade deswegen die Finger davon lassen bzw. in seinen Streams die Finger davon lassen.

Abgesehen von der rein rechtlichen Komponente ist dieses Vorgehen ja wohl mehr als verwerflich denn er stiftet, damit auch ungewollt Minderjährige zum Glücksspiel an den, wenn dass ihr großes Idol tut, warum soll ich das dann nicht auch tun oder wo soll ich das dann nicht tun dürfen.

Aber es gibt ja noch mehr Persönlichkeiten im deutschen oder deutschsprachigen Raum die sich in YouTube Twitch & Co rumtreiben zum einen wären da KS Freak der nicht besonders ja wie soll ich sagen intelligent herüberkommt der in einem Interview auf der einfachen Frage, was er von Holocaust denkt, nicht einmal wusste, was der Holocaust war oder was dort passiert ist.

Oder auch so interessante Figuren wie Apo Red oder Leon Machère die eine Strafanzeige nach der anderen einsammelt für ihre acht doch so lustigen Prank Videos und sich in keinster Weise darüber bewusst sind, dass sie eine Verantwortung gegenüber ihrem jungen Publikum haben, denn auch sie sind Vorbild, denn auch sie werden von vielen nachgeahmt.

Man könnte jetzt noch weiter ausführen und viele Beispiele bringen aus der deutschen Asi YouTuber Abteilung aber das wäre nur Platzverschwendung denn was nützt es sich da aufzuregen.

Was ich damit herausstellen wollte, war das alle diese genannten Personen sich nicht, als Vorbild definieren aber es denn noch sind, ob sie wollen oder nicht wollen mit ihrer Reichweite von teils mehreren hunderttausend Abonnenten haben sie normal eine Verantwortung gegenüber ihrer meist Minderjährigen verschafft.

Man merkt doch alleine den Einfluss daran die diese YouTuber haben, wenn sie ein neues Produkt in ihren Fanshop haben und dieses gleich ausverkauft ist, wurde dieses doch sicherlich von ihren Fans gekauft und nicht von Max Mustermann den 0815 Typen von nebenan.

Was mich heute auch dabei sehr in Rage brachte, bei dem Post vom meinen Bekannten war wie unreflektiert er mit der Kritik die gegen Montana Black vorgetragen wurde, umgegangen ist. Denn diese Kritik ist berechtigt, denn nicht nur die Staatsanwaltschaft hat Interesse an seinem Casino Streams, sondern auch die deutsche Medienaufsicht.

Wie steht ihr zu so YouTube an oder Streamen wie Montana Black, KS Freak und wie sie alle heißen was habt ihr denn dazu für eine Meinung?

Euer Sascha

Sind YouTuber oder Streamer Vorbilder?
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Autor: Sascha Markmann

Legastheniker am Werk ( Mehrfaches lesen meiner Postings kann zu irreparable Schäden am den Augen führen zb. Pseudotumor-cerebri-Syndrom ) Leicht gestörter bis Mittel schwerer Fall von Überlebens Künstler, Maler,Blogger, Musiker, Podcaster und Video Produzenten "Audiovisueller STUMPFSINN mit keinem Nutzwert"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.