Ein Jahr ist nun vergangen

“Das vor einem liegende Jahr ist immer das schwierigste.”
Robert Kroiß
(*1949), deutscher Schriftsteller.

Jetzt ist das Ganze schon ein Jahr her, das mein Vater gestorben ist, eine Woche vor seinem Geburtstag und jetzt Samstag ist die Beerdigung ein Jahr her.

„Ein Jahr ist nun vergangen“ weiterlesen

Unterstützen zu lassen

“Hilfswerke zu unterstützen um Christ zu sein, ist wie Freitags kein Fleisch essen, um Katholik zu sein.”
Stefan Fleischer (*1938), Rentner, vorher Organisator einer Großbank

In den vorigen Blog Text hatte ich berichtet wie sehr mich die momentan Veränderungen körperlich und geistig belasten und ich deswegen nicht mehr so leistungsfähig bin, auch habe ich erkannt, dass ich mir Pausen können muss, um mich zu erholen, heute soll es darum gehen, dass ich auch zulassen muss, dass man mir hilft.

„Unterstützen zu lassen“ weiterlesen

Die Adventszeit steht vor der Tür

“Advent Ich wünsche dir, dass die Vorfreude zu keimen beginnt und bis Weihnachten ihre Knospen öffnet.”
Helga Schäferling (*1957), deutsche Sozialpädagogin.

So jetzt war der Totensonntag und viele werden sicherlich langsam anfangen ihre Wohnung für die Adventszeit und Weihnachten zu schmücken. Ich habe dazu ein paar Gedanken, die ich gerne mit euch teilen möchte.

„Die Adventszeit steht vor der Tür“ weiterlesen

Die Grenze des Unsagbaren

“Unsagbares, zum Beispiel Angst, kann mit Worten nicht besiegt werden.”
Georg Skrypzak

In Zeiten wie diesen wunder ich mich immer wieder, dass sich manche Menschen einfach so trauen, vor allem in Anbetracht der Vergangenheit in der wir in Deutschland leben ihre politische Gesinnung offen kundzutun.

„Die Grenze des Unsagbaren“ weiterlesen