Monolog-003 Hochmut

Bitte hinterlasse ein Kommentar und ein Like

Sich selbst überschätzen, wer kennt es nicht und wer kennt den Satz nicht “Hochmut kommt vor dem Fall” was so viel bedeute, wer sich selbst für unfehlbar hält, wird dafür irgendwann bestraft. Ich rede, übe meine Erfahrungen mit diesem Phänomen und was ich damit erlebt habe.

▶ Hier Klicken für das Tanscript:
Tanscript:

[Musik]
herzlich willkommen zum monolog podcast
ja heute nicht alleine und ein monolog
das ergibt sich glaube ich schon aus dem
wort heraus ich bin sascha markmann und
sagt hallo ich hatte mir ein thema
herausgesucht was mich mit letzten tage
doch mal wieder etwas mehr beschäftigt
hat und zwar ist dass hochmut
ich weiß das gibt es das sprichwort
hochmut kommt vor dem fall
und ich denke es beschreibt ganz gut was
das wort hochmut zu bedeuten hat so
insgesamt ist das eine situation die mir
doch recht negativ auffällt also man
nicht mal habe ich so leute um mich
herum die erhaltenen sich einfach für
unfehlbar unschlagbar und hätten die
weisheit mit löffeln gefressen und dann
kommen da so aussagen wie das und das
ist schlecht weil das und das oder ich
kann das und das nicht nutzen weil das
und das und dann denke ich mir immer so
warum machen das alle anderen so und
haben nicht diese große erleuchtung wie
du und verwende verwenden es und machen
was damit und gehen nicht hin und kommen
nicht voran mit dem was wir machen
wollen weil ich immer noch auf der suche
bin noch etwas um es anders zu machen
und das ist
das ist so ja davon bestellen weil sie
die worte wie man merkt ja dass so viel
zu hoch und das ist auch so eine
eigenschaft die irgendwie wohl ab zu
werden scheint also ein partner
zusammenlebt der das genauso hantiert
der meinte er ist unfehlbar
dann musst du auf den partner wohl
zwangsläufig übertragbar sein
und das ist eine sache die ich echt
schade finde weil wenn man sich dann
dieses als eine positive eigenschaft
herauszieht weil man jetzt in dieser
konstellation in der man halt
zusammenlebt sicherheit überlegen weil
man diese besondere weisheit hat
gegenüber all der anderen dann
verschließt man sich so viel wäre ich
jetzt als beispiel sage facebook ist
blöd weil facebook etwas mit sachen mit
meinen daten macht was ich nicht möchte
verschließe ich mich halt einer großen
menge an publikum wenn ich es sage
twitter ist blöd ja dann verschließe ich
mich halte der gesamten gruppe der leute
die twitter nutzen und wenn ich es sage
instagram ist blöd weil instagram mit
facebook zusammen arbeitet dann
verschließe ich mich halt dieser
riesengroßen gruppe auf facebook
instagram und wenn ich jetzt alle diese
sachen immer halb wegnehmen und
irgendwelche super nur die
nischenprodukte nehme dann ist das zwar
schön und gut und vielleicht auch
besonders für den nerd faktor geil aber
ich verschließe mich halt einer
möglichst großen community also mit
einer großen zielgruppe einer möglichst
großen reichweiten gruppe es ist zwar
toll wenn ich alle meine freunde und
bekannten halter dass sich anhören sich
anschauen oder das durchlesen was ich
mache
aber ich möchte ja gerne halt auch mehr
erreichen
mehr leute mit meinen sachen unterhalten
und ja nicht nur nicht nur unterhalten
vielleicht auch manchmal ein kleines
bisschen zeit weiter bringen und
deswegen muss ich dann auch hingehen und
dann noch auf einer sauren apfel beißen
und vielleicht auch gegen meine
überzeugung gegen meiner inneren
einstellung handeln und einfach
vielleicht mal mir eingestehen dass ich
auch hin und wieder mal was putzen muss
was nicht unbedingt ideal halte oder für
besonders gut oder für erstrebenswert
halte einfach nur weil dort meine
zielgruppe ist dort die möglichen
konsumenten sind ist das jetzt irgendwie
so merkwürdig oder so abstrakt
ausgedrückt jetzt nur in diesem beispiel
ich hatte ein video gemacht über diesen
link rüger effekt und dort war mir
besonders erinnerung geblieben
die geschichte halte die ich erzählt
habe über einen vorgesetzten von mir
der halter besonders glänzte sich
besonders immer nach vorne schob bei
allen möglichen sachen gerne besondere
aufträge annahmen und die dann halt an
seine untergebenen weiter geleitet hat
und sich dann halt mit dem ergebnis
geschmückt hat und ja immer wieder halt
ein paar
wörter gestreut hat so ein bisschen auf
fachwissen gemacht hat umso halt seinen
vorgesetzten unseren vorgesetzten
besonders zu gefallen
wir haben alle so viele auf ihn gehalten
und war das ist so ein kompetenter
mitarbeiter ohne diesen mann würde denn
da vier mal nichts mehr gehen
ja was soll ich sagen das war nicht er
er hat gar nichts gemacht im endeffekt
waren das alles die kleinen angestellten
und kleinen auszubildenden um ihn herum
die alles gemacht haben er selber hat
sich für unfehlbar gehalten
es war gottes geschenk an die welt an
uns alle
das war der ultimative super duper tolle
ja und das ist auch so das hat auch was
mit hochmut zu tun wenn man so selbst
von sich überzeugt dass das man die
weisheit mit löffeln gefressen hat
[Musik]
scheiße bauen und man wird das nicht
sehen ja das ist wirklich eine sache die
mich richtig aufregt ich erlebe das
überall dass leute von sich selber so
eingenommen sind und ja da kann ich nur
noch mit superlativen arbeiten um zu
beschreiben was diese leute fand sich
halten
ich hatte meinen nachbarn das war ein
guter freund meiner eltern und keine
ahnung was da los war
er hat sich immer für was besseres
gehalten das war einmal so also nicht da
hingegangen benommen habe ihn gefragt
und soja kann kurz erklären
ich brauchte halten widerstand von von
zwölf volt auf die spannung von einer
die rohde so 1,5 volt und wie man das
ausrechnen kann und so ja daraus hat das
größte geheimnis gemacht als ob halt als
ob er halt der meister der elektronik
wäre und ich halt nur ein kleiner dummer
junge ja das ist auch so eine sache die
mir sitzen geblieben ist und vielen
später mal jahre später zu unserem
umgang gefahren und dort reichlich
umbauten gemacht haben war halt ein
onkel von mir dabei und die aktion
schweren fehler begann hemi zu studieren
und da auch noch ein doktor zu machen
und das war natürlich gab's gute
angriffsfläche für unser nachbar
die hat sich da so dermaßen darüber
lustig gemacht mit der amica für
akademiker dass das ging gar nicht das
nervt nur machen und da merkt man auch
dass das eigentlich für sich ein kleines
kleines grünes licht lärm ist das gerne
mehr wäre
ich dann halt versuchte selber über
andere zu erheben den thema halt hat
diesen witz macht mit akademiker
[Musik]
komisch so was im grunde genommen ist
dieses verhalten wie immer wieder in
meinem leben begegnet
und jetzt wo ist sag ich mal so in nur
noch im internet ab hänger und so am
realen leben draußen fast gar nicht mehr
teilnehmen kann sehe ich das auch hätte
im internet und weil man sich dann eher
so toll hält und für so unfehlbar und
für so super brillant und sich in
keinster weise auch irgendwelche
schwächen und fehler eingestehen kann
sind das dann genau die leute die dann
mit den hintern gar nicht verraten
kommen und überhaupt nicht was auf die
beine stellen sondern ich fang ein neues
projekt an mache dieses projekt eine
zeit lang so sehr es hat kein
erfolgreiches ab und das ist so traurig
weil jedes mal steckt man also für
energie rein und so viel energie die man
auch für andere sachen hätte nutzen
können oder ich hab es bei meiner
freundin auch gesehen die hat er dann
damals angefangen mit dem mit dem blog
dem ersten im jahr erstellt haben und
hat auch über monate lang hat mit dem
großer begeisterung und spaß unter an
texte geschrieben und aber als halt das
feedback ausblieb und das ist normal
halt war ein sehr sehr nischen blog wo
es halt um alltagsgeschichten geht der
fall
[Musik]
er hat sie den spaß daran verloren sie
hätte gerne mehr kommentare gab mehr
klicks wenn wir in der ersten woche auf
34 geschichten 10 klicks hatten kam war
das früher gewesen
manchmal gab es geschichten worüber
überhaupt nichts passiert ja
also ich habe diese ausdauer und ich bin
auch in der lage mir hat fehler
einzugestehen
und wenn ich dann merke das halt der
eine weg nicht funktioniert dann
probiert halten anderen aus aber es ist
nicht so dass ich halt der meinung bin
ich habe die weisheit mit löffeln
gefressen
es gibt nun mal halt ein paar sachen
wurde mir aufgefallen ist dass die halt
besser funktionieren und das ist zb wenn
ich jetzt im pott castingformat bleibe
wenn ich dort einen podcast fertig habe
und hinab gehören die anderen formate
fertig habe und abliefern und die sind
halt bei nrw vision eine reiche dann
gibt es dort eine beurteilung zum kurzes
feedback also was den redakteurin das
bmz beitrag begleitet hat bearbeitet hat
gefallen hat und dort kommen dann halt
meistenteils so sachen wie es sind zu
viele pausen mann schweigt so oft ab und
komischerweise sind die formate
besonders erfolgreich wo die leute
ständig irgendwie abschweifen und
eigentlich immer um das thema herum
erzählen wo halt viel blödsinn gemacht
wird soviel gelacht wie hat die leute
sich auch gar nicht so ernst nehmen und
das ist die formate die erfolg haben
das sind die formate die geklickt werden
und abonniert werden
ich glaube manchmal ist das so dass in
der rundfunk welt einfach so sehr
gedacht wird wie ein radiosender ja der
pegel muss stimmen lautstärken bestimmt
es dürfen keine pausen sein
es mussten immer wieder mal was erklärt
werden zwischendurch weil man ja von den
normalen zuhörer halt ausgeht dass der
halter bestimmte fachbegriffe nicht weiß
und so weiter und so fort
und da sind immer diese kleinen punkte
die angemerkt werden wenn ich jetzt
überlege dass ich an ein podcast macher
der sich halt an hobbymusiker richtet
dann gehe ich davon aus dass die meisten
wissen was ein sampler ist was virtuell
analoger synthesizer ist und mir
widerstrebt es dann eigentlich hin zu
gehen und das so erklären
dennoch taucht das hat immer wieder auf
und das merke ich halt das sind dann so
potter ja gut dass das nehme ich mir an
da wird darauf hingewiesen dass konnte
er sein dass ich da auch jemand passiert
ja nicht sehr vieles und erfahren ist
dann versucht das umzusetzen
die anderen punkte sind dann halt wieder
so wo ich merke mein eigener erfahrung
zeigt mir dass es anders besser ist und
wenn man sich
halt nicht so ernst nimmt und ich denke
das sollte man wenn man das als hobby
betreibt sowieso ja dann sollte man das
auch zeigen
und da sind wir wieder an den punkt wo
es am anfang war
manche leute haben die erfahrung gemacht
dass ihre einstellung ihrer erfahrung
ihr wissen sie einfach voranbringt und
das mag für manche sowie hatten
jo der junge wieder hammer der mann die
frau
wir sind dann schon von sich selbst
eingenommen
hochmütig manche sind es zwei fahren
auch andere haben einfach nur andere
erfahrungen gemacht
und manchmal ist es besser sein
seine erfahrung und sich treu zu bleiben
es immer wieder auf andere zuhören und
mal was macht diesen weg gehen mal
diesen weg gehen sondern sich treu
bleiben
seinen weg gehen seinen weg finden und
ich denke dass man damit auf dauer
wesentlich besser fährt und man sollte
nicht immer darauf achten was andere von
einem denken egal ob man für
hochmütig geil wird oder andere meinen
dass man an den downing kuka effekt
leidet ja dass man jetzt so meine
gedanken und meine überlegung ist zu dem
thema hochmut ich weiß es dich bringt
mit dem prädikat wertvoll versehen
aber es sind halt meine gedankengänge
und die wollte ich euch mal mitteilen
dann wünsche ich euch noch einen schönen
tag einen schönen abend schön morgen je
nachdem wer das hört und macht es
irgendwie besser
[Musik].

Unterstützen:
Ihr könnt uns über Paypal direkt unterstützen oder über Steady oder über Patreon mit einem kleinen Mehrwert als Dankeschön.

Die spenden werden benötigt, um ein Teil der kosten für die Bereitstellung meiner werke, Podcast Blog texte sowie die Videos zu gewährleisten.

"Unterstützer erhalten vorab Zugriff auf die neusten Veröffentlichungen noch vor ihren regulären Erscheinen im Rohschnitt. Darüber hinaus gibt es exklusive Inhalte nur für die Unterstützer wie vor und nach Gesprächen sowie eine Art Tagebuch. Über folgende Dienste könnt ihr uns so unterstützen: Steady, Patreon und erhaltet Zugang zu den extra Inhalten."

Patreon Feed auf Spotify oder Steady Feed auf Spotfy



Zugehörige Episoden:
Feedback zur Ausgabe hinterlassen?
Dann schreib doch ein Kommentar

Audio Feedback zur Sendung?
Der Anrufbeantworter ist geschaltet. ☎ 0231 53075818

Specher:
avatar
Sascha

Anzal der Downloads: 109 /  Spieldauer: 0:16:53 /
Tag der Aufnahme: 12.03.18 /  Diese Folge stammt aus der Staffel 1, es gibt insgesam 2 Staffeln.

Eine LautFunk Publikationskartell Produktion - Wo Geschichten unüberhörbar übermittelt werden.


Podcast Lizenz:


Autor: Sascha Markmann

Legastheniker am Werk (Mehrfaches lesen meiner Postings kann zu irreparable Schäden an den Augen führen z. B.. Pseudotumor-zerebral-Syndrom) Leicht gestörter bis Mittel schwerer Fall von Überlebens Künstler, Maler, Blogger, Musiker, Podcaster und Video Produzenten "Audiovisueller STUMPFSINN mit keinem Nutzwert"

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.