Monolog-023 Plunder

Monolog 023 1200x675 - Monolog-023 Plunder

Der Plunder um diesen geht es heute, den ungeliebten Unrat, das Gerümpel oder auch der Dreck der weg muss um genau den geht es heute, aber ist Plunder immer gleich Müll, Gerümpel? Nein Plunder kann auch ein leckeres Gepäck sein oder genauer gesagt viele verschiedene fallen unter diesen begriff.

Beispiele:
(umgangssprachlich abwertend) [alte] als wertlos, unnütz betrachtete Gegenstände, Sachen
Plunderteig
Plundergebäck
(selten) Plunderstück

Herkunft:
Mittelhochdeutsch Blunder, Mittelniederdeutsch Plunder = Hausrat, Wäsche, Herkunft ungeklärt

Zugehörige Episoden:
Specher:
avatar Sascha Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Paypal Icon Liberapay Icon Flattr Icon Thomann Wishlist Icon

Anzal der Downloads: 26 / Spieldauer: 0:12:45 /
Tag der Aufnahme: 06.09.18

Eine LautFunk Podcast Netzwerk Produktion - Wo Geschichten unüberhörbar übermittelt werden.


Autor: Sascha Markmann

Legastheniker am Werk (Mehrfaches lesen meiner Postings kann zu irreparable Schäden an den Augen führen z. B.. Pseudotumor-zerebral-Syndrom) Leicht gestörter bis Mittel schwerer Fall von Überlebens Künstler, Maler, Blogger, Musiker, Podcaster und Video Produzenten "Audiovisueller STUMPFSINN mit keinem Nutzwert"

Ein Gedanke zu „Monolog-023 Plunder“

  1. Antiker Plunder ist irgendwie immer beliebt .. das Plunder-Gebäck auch – kann ich auch verstehen. Ein sehr schöner Monolog von dir. Höre ich mir ggf. immer wieder gerne an. Machst du extrem gut!
    Liebe Grüße – Emtycee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.