Über mich Seite

bermich - Über mich Seite

Kommunikation als mittel der Verständigung

Als Mensch, der es liebt sich kreativ auszudrücken, habe ich schon viele formen versucht der Bildsprache und auch der auditiven Welt dazu kam später die audiovisuelle Form der Darstellung.

Als Kind und vor allen in der Schule legte man mir dieses Fundament. Später kamen noch die Musikschule dazu sowie viele stunden des Übens und der freunde an geschaffenen.

Dies endete alles in ein keinen Home Musikstudio zu Hause so, wie vielen stellen an den ich mahle und andere werke, erschaffe wie zum Beispiel Videos, Podcast und auch das schreibe der Blogartikel.

20190521 125640 764x1024 - Über mich Seite

Mein Werdegang aka Lebenslauf

Ich beschäftigt sich schon seit langer Zeit mit der elektronischen Musik. Nach einer musikalischen Grundausbildung in der Schule, begann ich mit 12 Jahren das Keyboard spielen und entdeckte dabei meine Vorliebe für synthetische Klänge. 

Mit 14 Jahren kaufte ich mir meinen ersten Expander von der Firma Casio, um damit mein Spektrum zu erweitern. Nach einer Pause zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr erwarb ich meine erste Groovebox, sowie einen Phrasen Sampler, mit denen ich dann auch unter dem Namen „Lostweb“ als Liveact unterwegs war.

ich konnte damals schon einige Erfolge verbuchen. Zu den größten Auftritten gehörten damals sicherlich die Gigs im Bahnhof Langendreer in Bochum. Ein paar Jahre später, nach der Anschaffung von einigen neuen Geräten, hatte ich dann die Nase voll vom Techno und orientierte mich mehr in den Bereich Psy Trance, Progressive Trance und Goa.

Hier kam es dann auch zu einigen Veröffentlichungen bei kleineren Netlabes. Seit einiger Zeit erwachte in mir wieder die alte Liebe nach dem Ambiente Sounds, sodass das Projekt Raumwelle entstand. Von da an mischte ich unter diesem Namen spacige Sounds mit Goa Elementen zusammen und blieb bislang seiner Linie treu.

Über die Jahre hinweg kamen noch das Erstellen von Podcast mit verscheidenden Themen Schwerpunkten hin zu, auch das Erstellen von Videos zu meiner Musik folgte daraus auch recht schnell.

Als besonders interessant finde, ich das bloggen das ich so um 2009 angefangen habe den, da kann ich die kleinen Geschichten aus meinen leben und auch Themen, die mich interessieren oder bewegen besprechen und aufgreifen daraus entstand dann auch etwas später das Vloggen eine Art Blog in Video Form.

Natürlich spielt das Malen weiter eine wichtige Rolle in meinen leben, als Kind angefangen und in der Schule weiter gefördert entwickelte sich eine Art Gespür dafür, solange ich denke, sehe ich die Welt in formen und Farben und versuche diese einzufangen.

Ein Sammelsurium an Formen

Hier ist eine kleine Auswahl an Projekten, an den ich arbeite oder gearbeitet habe.

Das Raumwelle Projekt
Die Seite Rand voll mit Musik der letzten 20 Jahren aus meiner Hand…

Der LautFunk Blog auf dieser Seite
Mehr ein Tagebuch mit Ideen und Gedanken sie mich ´beschäftigen.

Der LautFunk Podcast mit seinen Formaten und der Live-Show

Der Probe Podcast
Als Hobby Musiker reden wir hier über Neuerungen in Bereich Soft und Hardware aber auch über unsere Erfahrungen im Studio Alltag.

Der Monolog Podcast
Ein Podcast in den ich die Bedeutung von Wörtern erkläre sowie viel philosophiere über den Sinn dessen.